Das FINDEN WIR WICHTIG


Unsere Pausen

Pausen machen Spaß, weil man mit seinen Freunden und Freundinnen spielen kann, wir viele Spielmöglichkeiten haben und gerne draußen sind.

Und das ist so: Die erste Pause fängt um 9.40 Uhr an und endet um 10.00 Uhr. Die zweite Pause fängt um 11.30 Uhr an und endet um 11.50 Uhr. Wenn es 4mal gongt, bedeutet das, dass es eine Regenpause gibt. Dann bleiben alle im Gebäude und spielen in den Klassen oder auf den Fluren. Auf dem Flur kann man Seilchen springen oder Twister spielen. Twister ist lustig, weil die Kinder ganz verdreht aussehen. In der Klasse malen wir dann oder spielen z.B. Sagaland.

Schöner ist die Hofpause, denn dann sind alle Kinder draußen und gehen auf die Schaukel oder auf die Rutsche, oder sie spielen Basketball oder auf dem Fußballplatz. Sehr beliebt ist die Netzschaukel, denn darin kann man gut entspannen. Einige Kinder lieben Fangen wie „Mädchen gegen Jungen“ oder Verstecken oder „Mutter-Vater-Kind“.

Es gibt hinter der Schule die Spielausleihe. Hier können die Kinder Spiele ausleihen. Zum Beispiel: Federball, Tennis, Springseile, Bowling, Jongliersachen und Wackelbälle.

Wenn die Pause zu Ende ist, stellen wir uns auf und warten auf die Lehrerin oder auf den Lehrer.

 

Dieser Text ist von: Gulnaz, Aymen und Dalia

Unsere Toiletten

Unser ESSEN

Bei uns sind 142 Kinder im Ganztag. Alle Kinder essen in der Schule. Deshalb ist das Essen auch wichtig. Den meisten Kindern schmeckt es gut. Alle Kinder freuen sich, wenn es Pfannkuchen oder Pizza gibt. Auch Spaghetti sind sehr beliebt. Weil es viele muslimische Kinder gibt, wird nie Schweinefleisch gegessen. Auch die Köchinnen sind Muslima.  

Damit die Kinder beim Essen immer wieder andere Kinder kennenlernen, werden Tischkarten verteilt. Wenn wir in die Mensa kommen, ziehen wir eine Obst-Karte und setzen uns an den Tisch, der dieselbe Frucht hat. Damit die Kinder mit Appetit essen können, gibt es Regeln.

Wir achten (fast) immer auf gesunde Ernährung. Denn, wenn ein Kind Geburtstag hat, darf es auch Süßigkeiten für die Klasse mitbringen. Einmal im Monat ist auch noch Waffeltag, darauf freuen sich alle Kinder sehr. Für 50 Cent kann jedes Kind eine Waffel bestellen.

Richtig gut ist auch das gesunde Frühstück. Für 1,50 € in der Woche kann jedes Kind Brote bestellen. Die Brote werden von Müttern vorbereitet. Außerdem bekommt jedes Kind in der Schule auch täglich frisches Obst. Manchmal gibt es auch eine Überraschung, zum Beispiel Nüsse und Rosinen. Vor der Frühstückspause holen die Kinder, die Frühstücksdienst haben, die Obst- und Brotekisten in der Mensa ab. Wir finden das toll, weil das praktisch ist und weil es lecker schmeckt.

 

Dieser Text ist von: Lina Ezgi Yousra und Ahmet

Unsere Feste

In unserer Schule feiern wir verschiedene religiöse Feste. Jetzt ist gerade Vorweihnachtszeit. Da singen wir jeden Montag mit allen Kindern in der Eingangshalle Lieder, die mit Weihnachten und Frieden zu tun haben. Dort steht auch ein Weihnachtsbaum, den die Kinder mit selbstgebastelten Sachen oder mit Süßigkeiten geschmückt haben. Das finden alle Kinder sehr schön.

In den Klassen ziehen die Kinder jeden Tag eine goldene Nuss. Das Kind, das die Nuss gezogen hat, hat z.B. einen Wunsch frei oder darf ein Säckchen vom Adventskalender mit nehmen. Am 6. Dezember war sogar der Nikolaus in der Schule und hat die 1. und 2. Klassen überrascht.

Wir feiern aber auch andere Feste z.B das Zuckerfest und das Opferfest, da frühstücken wir zusammen und treffen uns in der Eingangshalle, um eine Geschichte zu hören und zu erzählen, wie in den Familien gefeiert wird.

 

 

Dieser Text ist von: Mathis und Adil